Als Projektleiter in den Bereichen Bau-, Raum- und Elektroakustik sowie Schallimmissionsschutz führe ich neben der Beratung als Fachplaner ebenso die entsprechenden akustischen Messungen durch. Da es sich bei der Akustik um eine Disziplin handelt, an deren Ende immer die subjektive Wahrnehmung von Schall steht, lässt sie sich nur schwer in Normen pressen. Das Zusammenspiel aus theoretischer Erfahrung bei der Mitwirkung an Normungsprozessen (z. B. DIN SPEC 91 314) und praktischer Erfahrung durch Messungen am Bau ist daher die Voraussetzung für einen zufriedenstellenden nutzungsbezogenen Schallschutz.

Wegen meines tontechnischen Hintergrunds fühle ich mich besonders dem raumakustischen Wohlklang verbunden, wie er sich in z.B. Tonstudios, Theatern und Konzertsälen finden lässt. Besonders beim Zusammenspiel von gehobenen gestalterischen und funktionellen Ansprüchen gilt es Architektur, Design, Ästethik und Akustik in Einklang zu bringen.


Dipl.-Ing. Alexander Märschenz
Projektingenieur Bau- und Raumakustik

  • 1978 geboren in Berlin
  • 2001 Praktikant im Büro Acoustik Design Ahnert ADA und MBL Akustikgeräte GmbH
  • 2004 Diplom Technische Universität Berlin, Elektrotechnik (Nachrichtentechnik/Akustik)
  • 2004 tontechnischer Assistent im Nucelus Tonstudio
  • 2004 Mitarbeiter im Akustik Ingenieurbüro Moll GmbH
  • 2011 Mitarbeiter in der Ingenieurbüro Axel C. Rahn GmbH Die Bauphysiker.

    eMail mail(at)ib-rahn.de





VMPAIfSZaidFLiB